Montag, 8. Juni 2015

rezept: gratiniertes dattelhühnchen mit couscous- gemüse

saftige hähnchenbrust, knusprige dattel- tomatenkruste und locker- leichtes couscous....mhm.........geschmacksexplosion!

zutaten für 4 personen

350gr möhren
250gr zuckerschoten
1 zwiebel
2 knoblauchzehen
100gr getrocknete entsteinte datteln
100gr getrocknete tomaten
50gr parmesan
4 hähnchenfilets (à ca. 175gr)
100gr bacon in scheiben
salz, pfeffer, zucker
5EL olivenöl
250gr couscous
saft von einer zitrone
5 stiele glatte petersilie

zubereitung (ca. 1h)

möhren schälen und fein würfeln, zuckerschoten waschen und schräg in kleine stücke schneiden. zwiebel schälen und fein würfeln, knoblauch sehr fein hacken.

für die kruste datteln und tomaten klein schneiden, parmesan fein reiben.

ofen auf 150°C umluft vorheizen, ein backblech mit backpapier auslegen. fleisch waschen und trocken tupfen, bacon in einer pfanne ohne fett knusprig braten, auf küchenpapier abtropfen lassen. fleisch im heißen baconfett rundherum kräftig anbraten. salzen und pfeffern und auf das backblech legen.
bacon zerböseln und mit datteln und tomaten moschen, mischung  nun auf die hähnchenbrüste verteilen und leicht andrücken, mit parmesan bestreuen. im heißen backofen ca. 20 minuten backen.

in der zwischenzeit 2EL öl in einem topf erhitzen und die möhren darin bei schwacher hitze ca. 7 minuten dünsten. couscous mit 1/4 l kochenden wasser übergiessen und leicht salzen. zugedeckt ca. 5 minuten quellen lassen.

zuckerschoten, zwiebeln udn knoblauch zu den möhren gebe und 3 minuten weiterdünsten.
couscous mit einer gabel auflockern, zitronensaft, 3EL öl und gemüse unterheben, mit salz und pfeffer und einer prise zucker abschmecken.

petersilie wasche und fein hacken.felisch aus dem backofen nehmen und mit dem couscous anrichten, mit petersilie bestreuen.

fertig!!






Kommentare:

  1. Yummy das sieht lecker aus!!

    Danke dir für das Rezept!

    Werde das mal ausprobieren!

    Wünsche dir auch einen schönen Abend!

    Ps: folge dir zurück! ;oD gfc!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, mach mal, das hat soooooooo lecker geschmeckt!!!
      prima, dann bis bald und liebsten gruß aus köln!!
      sabrina ;)

      Löschen
  2. What a nice-looking dish, looks tasty :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Ich mag deine Posts echt gerne. Habe deinen Blog auch schon etwas länger im Blick. Hättest du Lust, dass wir uns gegenseitig unterstützen und via GFC, Bloglovin und Google + folgen? Ich möchte nicht nach Followern „betteln“ aber ich finde so kann man sich echt gut unterstützen. Würde mich freuen. :)

    Liebe Grüße, Sophia
    MY BLOG
    INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  4. Yummi yummi!
    Ich liebe Hühnchen und so eine Variante habe ich noch nie gegessen.
    Muss ich auch mal testen! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte es so auch noch nie gegessen und war überrascht wie easy und lecker es am ende war!! LG

      Löschen