Mittwoch, 20. Mai 2015

rezept: glasnudelsalat mit gebratenem hähnchenfilet

ich esse total gerne glasnudelsalat, hab aber bisher noch keinen selbst zubereitet. das hat sich letztes wochenende geändert... das super leckere rezept gibt es jetzt!!!


zutaten (für 4 personen)

ca. 20gr ingwer
2 knoblauchzehen
3EL sesamöl
6EL fischsoße
2EL sojasoße
300gr hähnchenfilet
50gr gesalzene erdnüsse
200gr glasnudeln
2 grüne peperoni oder 1 chilischote/ chiliflocken
2 limetten
2EL brauner zucker
7EL süße chilisoße
200gr möhren
150gr zucchini
50gr zuckerschoten
1 gelbe paprika
1 bund koriander
4 stiele minze
öl

zubereitung (ca. 2 stunden inkl. wartezeit)

für die fleischmarinade ingwer und knoblauch schälen und fein hacken, mit 1EL sesamöl, der sojasoße und 1EL fischsoße verrühren. fleisch in dünne scheiben schneiden und it der mariande mischen. zugedeckt ca. 2 stunden kalt stellen.

in der zwischenzeit nüssen grob hackn und in einer pfanne ohne fett goldbraun rösten. glasnudeln in warmen wasser 20 minuten einweichen.

für das dressing die peperoni entkernen und fein hacken (alternativ chili benutzen, wenn`s etwas schärfer sein soll). limetten halbieren und auspressen, imettensaft mit peperoni, 2TL sesamöl, zucker, chilisoße und 4EL fischsoße mit einem stabmixer fein pürieren. glasnudeln gut abtropfen lassen und ca. 2/3 des dressings mit den nudeln mischen.

möhren schälen und in feine stifte schneiden, zucchini und zuckerschoten in sehr feine streifen schneiden. paprika fein würfeln. gemüse und nudeln mit dem rest des dressings mischen. zugedeckt ca. 15 minuten ziehen lassen.

koriande rund minze fein hacken. öl in einer pfanne erhitzen und das fleisch aus der mariande 3- 4 minuten anbraten. fleisch, nüsse und kräuter und die nudeln heben. evtl. mit fisch- und chilisoße erneut abschmecken.
fertig!!


einfach super lecker und exotisch, ein echtes geschmackserlebnis!! probiert es mal aus, ihr werdet begeistert sein!! schmeckt echt wie beim lieblings- thai um die ecke und ist eine echt leichte und frische alternative zu gebratenen nudeln und co.


das rezept habe ich mal wieder in der aktuellen lecker gefunden!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. das war es auch!! voll guuuuuhuuuut!!! ;)

      Löschen
  2. Das werde ich gleich Morgen ausprobieren😋 und dazu gibt es Matcha eis....japan meets thailand

    AntwortenLöschen